Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Schilf zum Thema LGBTQ*

15. Februar @ 14:00 - 15:30

Überall sieht man die Buchstaben LGBTIAQ* und Regenbogenflaggen, in Deutschland ist
inzwischen sogar die Homo-Ehe erlaubt, und trotzdem:

  • „schwul“ ist immer noch ein gängiges Schimpfwort an Schulen
  • viele Schülerinnen und Schüler trauen sich weiterhin nicht, sich zu outen
  • LGBTQ*-Jugendliche haben ein ca. vier- bis sechsmal erhöhtes Risiko, einen
    Suizidversuch zu unternehmen
  • homo- /bisexuelle oder transgender Lehrkräfte befürchten Diskriminierung im Falle
    eines Outings

Schule hat den Auftrag, Kinder und Jugendliche auf gesellschaftliche Vielfalt
vorzubereiten; Lehrkräfte sollten Schimpfwörter und Mobbing nicht ignorieren, sondern
sensibel für Heteronormativität und Diskriminierung sein.

Details

Datum:
15. Februar
Zeit:
14:00 - 15:30